Dennis Kresin - Vox / Git

Lennart Richter - Drums

 

Die Kreuzung aus einem klebrigen Amphibium und einem gefährlichen Reptil? Das scheint ebenso skurril wie bedrohlich und doch irgendwie vertraut.

 

Der erfrischende Sound der Wuppertaler Art-Pop Band FROGCODILE zieht den Hörer in einen melancholisch-hypnotischen Bann, um ihn im nächsten Moment in freudige Ekstase zu versetzten.

 

Vor groove-gesteuerten Gitarrenkollagen irgendwo zwischen Radiohead und The Police erzählt Frontmann und Mastermind Dennis Kresin  von den Erkenntnissen seiner Gedankenreise.

 

Markus Kresin - Guitar

Mario Smida - Bass